Herzlich Willkommen 

auf unserer Homepage des

ev. Familienzentrums Sonnenau

in Erndtebrück :)

 

Hier ein paar Fotos von unserem Laternenfest

28.10.2020

 

Liebe Eltern,

 

ein paar Zeilen zur aktuellen Lage in unserem Familienzentrum.

 

Corona hält uns auf Trapp.

 

Sieben Kinder und drei Erwachsene aus der Gruppe Lönneberga stehen unter Qurantäne, da ein Kind aus dieser Gruppe an Corona erkrankt ist. Alle anderen Kinder aus Lönneberga, die nicht vom Gesundheitsamt informiert wurden, dürfen weiterhin unsere Einrichtung besuchen. Frau Kuhli steht als Bezugsperson in der besagten Gruppe zur Verfügung.

 

Alle anderen Gruppen sind von den Vorgängen ohnehin nicht betroffen.

 

Allerdings müssen wieder Maßnahmen getroffen werden, die zur Erhaltung der Gesundheit aller Familien und Mitarbeiter/innen beitragen.

 

·         Alle Kinder betreten ohne Eltern den Kindergarten durch die Haustür (Ausnahmen nach Absprache)

 

·         Das Abholen zwischen 12:00 und 13:00 Uhr ist nur an den Außentüren der Gruppen möglich.

 

·         Sollten die Kinder sich auf dem Außengelände aufhalten, wechseln sie lediglich ihre Gummistiefel. Die Matschkleidung nehmen sie bitte mit nach Hause und bringen diese am nächsten Tag wieder mit.

 

·         Die Eltern tragen einen Mund- Nasenschutz.

 

·         Keine Gruppenbildungen vor den Ein- und Ausgängen und den Abstand einhalten

 

·         Haben die Kinder Krankheitssymptome wie z. B Fieber, Husten, Schnupfen, Durchfall, Kopfschmerzen müssen sie dem Kindergarten 48 Stunden fernbleiben. Wenn sich der Verlauf der Krankheit nicht verschlimmert oder weitere  Symptome dazu kommen, kann das Kind am 3. Tag wiederkommen.

 

·         Bitte üben Sie mit Ihrem Kind das richtige Händewaschen und niesen in die Armbeuge.

 

·         Ihre Essensbestellung können Sie telefonisch, per Mail oder handschriftlich auf einem Zettel den Kolleginnen übergeben.

 

Wir unsererseits

 

·         desinfizieren täglich sämtliche Räumlichkeiten und Spielmaterialien

 

·         sorgen für das regelmäßige Händewaschen der Kinder

 

·         halten die strikte Trennung der Gruppen ein

 

·         achten auch auf dem Außengelände auf die nötigen Abstände

 

Wir versuchen den Kindern angesichts dieser ganzen Umstände einen normalen und unbeschwerten Tagesablauf zu ermöglichen. Wir können diese Krankheit nicht abschaffen, aber wir können alles dafür tun, um sie einzudämmen. Mit diesem Beitrag möchten wir unseren Beitrag dazu leisten.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und bitte bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Birgit Bönsch

 

26.10.2020 Ein positiver Corona Fall in der Gruppe Lönneberga

 

Aufgrund einer positiven Corona Testung, befindet sich ein Teil der Gruppe Lönneberga unter Quarantäne . Alle betreffenden Kontaktpersonen wurden durch das Gesundheitsamt informiert.  

 

 

Wir sind bemüht für alle anderen Kinder, der Gruppe Lönneberga den Regelbetrieb aufrecht zu erhalten. 

 

Rückfragen können auch telefonisch an Fr. Bönsch gestellt werden. 

22.10.2020 Information über die Quarantäne der Gruppe Birkenlund

 

Da alle betreffenden Personen negativ getestet wurden,

ist die Quarantäne der U2-Gruppe ab dem 26.10.2020 wieder aufgehoben.

21.10.2020

ACHTUNG!

 

Zurzeit sind Trojaner und Virenmails im Umaluf, die in Anhängen versteckt sind.

Bitte öffnen Sie diese nicht, sie sind nicht von uns!

Sie erkennen die Fakemails daran, dass der Beginn der Mail und der Betreff erstmal vertrauenswürdig scheint, aber die Endung hinter dem @ eher merkwürdig klingt.

Aktuelle Informationen findet ihr hier :)

INFOS AUS SONNENAU.mp4
MP3 Audio Datei 13.7 MB